Dehnungsstreifen-Minimierer 75ml

Die Wirkstoff-Formel SynMatTM macht ihn zu einem Topwirkstoff-Produkt und reduziert Dehnungsstreifen nachweislich um 72%.*

Das Kann unser Dehnungsstreifen-Minimierer:

  • Dehnungsstreifen verblassen (Farbe -21%)
  • die Haut an den betroffenen Stellen glatter machen (Rauigkeit -21%)
  • die Furchenbreite deiner Strechmarks verringern (-26%)

 

Inhalt: 75ml

Vorteile

Die Vorteile des Dehnungsstreifen-Minimierers auf einen Blick:

  • Hocheffektives Wirkstoff-Fluid für die erfolgreiche Behandlung von Dehnungsstreifen.
  • Frei von Paraffinöl, Farbstoffen, Silikonen und Parabenen.
  • 90 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs (gemäß ISO-Norm 16128)
  • Reduziert die mittlere Tiefe von Dehnungsstreifen nachweislich um 72%*.
  • Verringert die Breite um 26%*.
  • Verringert die Färbung um 21%*.
  • Verringert die Rauigkeit um 21%*.
  • Die Formel mit Collagen und Elastin gibt dem Gewebe Festigkeit und Elastizität.
  • Klinisch getestet – mit nachgewiesener Hautverträglichkeit.

SynMat

 

Unsere Antwort auf Dehnungstreifen: SynMat™ + Collagen-Elastin-Complex + hautpflegende Inhaltsstoffe.

  • Mit der hocheffektiven Wirkstoff-Formel SynMatTM kann der sanosan Dehnungstreifen-Minimierer nachweislich nach zweimonatiger Anwendung die durchschnittliche Tiefe von Dehnungsstreifen um 72 %* reduzieren. Sie verblassen (Färbung -21 %*), werden glatter (Rauigkeit -21 %*) und die Furchenbreite nimmt ab (Breite -26 %*).
  • SynMatTM ist eine Kombination aus einem Phaseolus-Lunatus-Extrakt (Mondbohnenextrakt), Rutin (antioxidativ und entzündungshemmend wirkender Pflanzenstoff) und zwei Peptiden(fördern die Reparatur der beschädigten extrazellulären Matrix).
  • SynMatTM steht für “Synthese Matrix” – mit seinen speziellen Inhaltsstoffen kann SynMatTM die beschädigte Matrix wieder aufbauen.

*Mittelwert gemäß klinischer Studie mit 13  Probandinnen nach 56 Tagen Anwendung.

Love your Lines

Wenn ein Baby unterwegs ist, dann bedeutet das für den Körper eine große Umstellung: Der gesamte Organismus bereitet sich darauf vor, einen kleinen Menschen mitzuversorgen. Das geht an

der Haut nicht spurlos vorüber: Die starke Dehnung des Gewebes verursacht Risse in den unteren Hautschichten. Bläulich-rötliche Streifen erscheinen auf der Hautoberfläche, die Färbung wird dabei von dahinterliegenden Blutgefäßen verursacht.

Stellt sich um, passt sich an: Dein Körper in der Schwangerschaft. Die im Bindegewebe liegenden Fettzellen und Collagenfasern liegen bei Frauen parallel nebeneinander, während sie bei Männern fester miteinander verbunden sind. Nur so kann sich die Babykugel so runden, dass das Baby genügend Platz hat.

Medizinisch gesehen sind Dehnungsstreifen eine Form von Narben. Sie entstehen häufig an Bauch, Oberschenkel, Hüfte oder Po. Ein schwaches Bindegewebe, hormonelle Veränderungen und eine entsprechende persönliche Veranlagung machen Dehnungsstreifen wahrscheinlicher. Eigentlich sind Dehnungsstreifen ein Zeichen dafür, dass Dein Körper weiß, was er zu tun hat. Denn in der Schwangerschaft lockern hormonelle Umstellungen das Bindegewebe, damit sich der Babybauch dehnen kann.

Du hast bereits Schwangerschaftsstreifen? Das ist schade, aber kein Drama. Unser hocheffektiver Dehnungstreifen-Minimierer wirkt nachweisbar – das zeigt eine in Frankreich durchgeführte klinische Studie!* Bei regelmäßiger Anwendung verringert das Wirkstoff-Fluid mit dem Inhaltsstoff SynMatTM die Breite und Tiefe von Dehnungsstreifen und lässt sie verblassen.